Landesliga: USV Gnas - SV Frauental am Freitag, 22. März um 19 Uhr in Gnas.



Ligaportal


Fanreport Sport Union Sport Union

News - Neuigkeiten rund um den USV Gnas

LL: USV Gnas - SV Frauental am Freitag, 22.3. um 19 Uhr in Gnas.

Stadler Bau GMBH




18.03.2019. In der 2. Runde hat der USV Gnas Aufsteiger SV Frauental zu Gast. Die Weststeirer konnten in der 1. Frühjahrsrunde den SV Mettersdorf mit 2:0 in die Knie zwingen, überholten damit die Mettersdorfer in der Tabelle und sind nun mit 19 Punkten auf den 12. Platz vorgerückt. Die Gnaser lieferten dem Herbstmeister St. Anna/A. ein großartiges Spiel, wobei der Titelfavorit erst in der 94. Minute den glücklichen Ausgleich zum 3:3 schaffte und damit die Tabellenführung erfolgreich verteidigen konnte. Leider hatte dieses Spiel auch Folgen für die Gnaser, denn neben dem in der 95. Minute ausgeschlossenen Stefan Klenner sahen auch Christian Schadler und David Fink die 5. gelbe Karte und alle drei Spieler müssen nun am Freitag gegen Frauental auf der Zuschauertribüne Platz nehmen. 
 
Das Hinspiel im Herbst gewannen die Gnaser klar mit 4:0. Auch diesmal sind die Kovacevic-Schützlinge zu favorisieren, zumal die erfolgreiche Serie von 16 Spielen ohne Niederlage prolongiert werden soll.
 
Das erste Heimspiel im Frühjahr gegen SV Frauental findet am Freitag, 22. März um 19 Uhr in Gnas statt. Schiedsrichter Jakob Semler, die Assistenten sind Markus Macher und MBA Daniel Hofer.
 
Match- und Matchballsponsor ist die Firma Schadler Bau GMBH in Burgfried 127 A, 8342 Gnas. 
Einen Matchball sponsert Vulkanland Taxi SO GmbH, Gnas 72, 8342 Gnas 
 
VIP-Versorger ist das Gasthaus Amtmann in Obergnas. 
Diesmal gibt es im VIP eine Weinverkostung von Domaines Kilger, Weingut Lamberg 11 A, 8551 Wies.

GL-Süd: Gnas II - SVU Wolfsberg am Samstag, 23.3. um 18 Uhr in Gnas.


18.03.2019. Am kommenden Wochenende startet auch in der GL Süd die Frühjahrsmeisterschaft. In der 1. Runde empfängt Gnas II den SVU Wolfsberg. Die Gnaser nehmen mit 17 Punkten den 9. Platz ein, die Wolfsberger liegen mit 13 Punkten 2 Plätze dahinter. Im Hinspiel drehten die Gnaser einen 1:3-Pausenrückstand und gewannen noch mit 4:3.

Das Spiel der 14. Runde zwischen Gnas II und SVU Wolfsberg findet am Samstag, 23. März um 18 Uhr in Gnas statt. SR Xheka Ilirjan.

USV St. Anna/A. - USV Gnas 3:3 (0:1).

Gnas-Kapitän Matthias Schadler verwandelt einen Strafstoß in der 40. Minute zur 1:0-Führung der Gnaser.
Christoph Kobald (nicht am Bild) schießt einen 22 m-Freistoß zum 1:1 ins linke Kreuzeck (59.).

David Fink (2.v.rechts) besorgt die 2:1-Führung für Gnas (62.).
Den 2:2-Ausgleichstreffer schießt Christoph Kobald aus einem Elfer (73.).

Philip Scheucher (am Boden) trifft in der 80. Minute zum 3:2 für Gnas.
In der 94. Minute köpft Davor Bratic (nicht am Bild) einen Kobald-Freistoß zum 3:3 ein.

16.03.2019. Ein tolles Derby in St. Anna/A. vor 1.550 Zusehern. Die Gnaser hatten in der 1. HZ mehr vom Spiel und führten seit der 40. Minute nach einem von Matthias Schadler sicher verwandelten Handelfer zur Pause mit 1:0. Bereits in der 10. Minute vergaben die Gnaser durch Daniel Luttenberger-Haas eine Riesenchance zur Führung. Nach einem Fehler in der St.Anna/A.-Abwehr konnte Marko Balazic den Schuss von Daniel Luttenberger-Haas nach Zuspiel von Raphael Kniewallner gerade noch etwas blocken und somit die rasche Führung der Gnaser verhindern.

In der 2. HZ überschlugen sich die Ereignisse. In der 59. Minute gelang Christoph Kobald aus einem 22 m-Freistoß ins linke Kreuzeck das 1:1. Die Antwort der Gnaser folgte prompt. In der 62. Minute sorgte David Fink für die 2:1-Führung. Eine Minute zuvor lief Raphael Kniewallner allein auf Torhüter Waltl, scheiterte aber am St. Anna-Goalie. 
Nach einem Foul im Strafraum an Thomas List zeigte SR Gerd Adanitsch auf den Elferpunkt. Christoph Kobald verwertete den Elfer zum 2:2 (73.).
In der 80. Minute erzielte der junge Philipp Scheucher ein sehenswertes Tor zur 3:2-Führung der Gnaser. 
Ein weiterer, von Christoph Kobald getretener Freistoß führte in der 94. Minute zum glücklichen Ausgleich für die Hausherren durch Davor Bratic, der den Freistoß zum 3:3 einköpfte. In der 95. Minute wurde der bereits ausgewechselte Gnaser Verteidiger Stefan Klenner wegen Kritik mit der Ampelkarte auf die Tribüne geschickt.

Die Gnaser brachten mit einer großartigen Leistung den Herbstmeister an den Rand einer Niederlage, was auch den Verlust der Tabellenführung bedeutet hätte. So bleibt mit dem 3:3-Remis der Punkteabstand zwischen den beiden Teams gewahrt und die Gnaser sind auch nach 16 Runden unbesiegt.

Zum Spielbericht. 

Testspiel: Gnas II besiegte den UL-Süd-Verein Kapfenstein mit 4:2 (2:1). Tore: Markus Niederl (4.), Johannes Fink (37., 88., 90.). 

Derbyschlager: USV St. Anna/A. - USV Gnas am Samstag, 16.3. um 17 Uhr.


14.03.2019. Nach über 4 Monaten Meisterschaftspause startet am kommenden Wochenende die Frühjahrsmeisterschaft der Steirischen Landesliga. Gleich in der 1. Runde kommt es dabei zum Megahit, Herbstmeister USV St. Anna/A. gegen den Tabellenzweiten, USV Gnas. Die beiden Teams trennen nur 2 Punkte. Ein richtungsweisendes Spiel für beide Mannschaften.

Die Bilanz in bisher 9 Landesliga-Begegnungen spricht für den Titelfavoriten St. Anna/A. 2 Siege konnten die Gnaser einfahren, 3 Spiele endeten Unentschieden und 4 Mal konnte der aktuelle Herbstmeister jubeln. Die beiden Siege der Gnaser wurden in St. Anna/A. geholt. Zuletzt gab es im Herbst auf Gnaser Boden ein torloses Remis.

Die Favoritenrolle nimmt Titelaspirant St. Anna/A ein, doch die Gnaser sind nicht zu unterschätzen, sind sie doch seit 15 Runden ungeschlagen und wollen diese Erfolgsserie prolongieren. 

In der Vorbereitungsphase bestritten beide Teams Testspiele mit unterschiedlichen Ergebnissen. St. Anna/A. erreichte in 8 Spielen 6 Siege und 2 Niederlagen, die Gnaser blieben in 7 Spielen 2 Mal siegreich und verloren 5 Spiele, diese allerdings gegen durchwegs starke Gegner.

Der Schlager der Runde findet am Samstag, 16. März um 17 Uhr in St. Anna/A. statt. Schiedsrichter der Begegnung ist Gerd Adanitsch, seine Assistenten sind Gerhard Kressl und Gottfried Greistorfer.

Gnas II testet am Samstag, 16. März um 14 Uhr in Kapfenstein gegen den dortigen Unterligaverein. SR Pachler.

Alle Testspiele KM I und KM II.

Die Testspieltermine und Ergebnisse der Gnaser Kampfmannschaften:

25.01.2019 um 18:00 Uhr: Gnas I - Bad Gleichenberg 1:4 (1:2). Tor: Kniewallner
29.01.2019 um 18:00 Uhr: Gnas I - Kalsdorf 1:4 (1:0). Tor: C. Schadler
02.02.2019 um 14:00 Uhr: Gnas II - Bad Gleichenberg II 0:6 (0:1).
07.02.2019 um 20:00 Uhr: Gnas II - St. Stefan/R. 0:3 (0:1).
08.02.2019 um 18:20 Uhr: Gnas I - Eltendorf 6:3 (4:0). Luttenberger-Haas (3), Strohmaier, D. Fink, D. Friedl.
12.02.2019 um 18:00 Uhr: Gnas I - FC Gleisdorf 09 1:4 (1:0). Tore: Kniewallner, Luttenberger-Haas.
15.02.2019 um 18:00 Uhr: Gnas I - Fürstenfeld 2:4 (1:1).
15.02.2019 um 20:00 Uhr: Gnas II - Bad Blumau 0:2 (0:0).
28.02.2019 um 20:00 Uhr: Gnas II - Paldau 2:1 (0:0), 1 E, Stefan Michelic.
01.03.2019 um 18:30 Uhr: Deutschlandsberg - Gnas I abgesagt!
08.03.2019 um 19:00 Uhr: Ilz - Gnas I 2:3 (1:0). Tore: C. Schadler, Zimmermann, O. Fink.
08.03.2019 um 19:00 Uhr: Deutsch Goritz - Gnas II 6:2 (2:0).
16.03.2019 um 14:00 Uhr: Kapfenstein - Gnas II  2:4 (1:2), Tore: Markus Niederl, Johannes Fink 3.