Ligaportal


Fanreport Sport Union STFV ÖFB

News - Neuigkeiten rund um den USV Gnas

GL Süd: Gnas II - USV Unterlamm 2:3 (2:2).

Gnas-Kapitän Michael Kaufmann (am Ball) zieht wenige Augenblicke später ab...
...und bringt die Gnaser in der 8. Minute mit 1:0 in Führung.

13.08.2022. Die Gnaser konnten in der 8. Minute durch Kapitän Michael Kaufmann aus einem Distanzschuss mit 1:0 in Führung gehen. In der 11. Minute gelang den Gästen durch Patrick Leitner der Ausgleich zum 1:1. Beide Teams vergaben in der Folge gute Chancen. Es dauerte aber bis zur 43. Minute, bis der nächste Treffer fiel. Die Unterlammer stellten durch Lukas Mandl auf 2:1. Noch vor der Pause fiel durch Daniel Sundl nach einem Sololauf in den Strafraum der Ausgleichstreffer zum 2:2. Pausenstand 2:2.

Wie schon in der 1. Halbzeit war auch das Spiel in der 2.Halbzeit weitgehend ausgeglichen. In der 59. Minute konnte Gnas-Keeper Nik Tisler einen Elfer von Kristjan Kulcar abwehren. In der 64. Minute gelang Kristjan Kulcar mit einem Weitschuss das 3:2 für die Gäste aus Unterlamm. Das war auch der Endstand.

Fotos vom Spiel

Torhüter Stefan Taucher ist im Hafen der Ehe gelandet!


13.08.2022. Unser Tormann Stefan Taucher hat heute in Feldbach seine Bettina geheiratet. Zahlreiche Fußballer des USV Gnas standen vor der Stadtpfarrkirche Spalier und wünschten dem frisch getrauten Ehepaar alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

Die gesamte SVG-Familie schließt sich diesen Wünschen an.

Fotos von der Hochzeit von Andy Zach 

LL.: USV Gnas - TUS Hlg. Kreuz/W. 2:0 (2:0).

Gnas-Stürmer Gabriel Puntigam (am Ball) zieht Augenblicke später ab...
...und trifft zum 1:0 ins lange Eck (15.).

Gabriel Puntigam leitet den Ball weiter Richtung Tor...
...den Ball nimmt Daniel Hierzer an und schießt zum 2:0 ein (45.).

Jubel bei Spielern und Fans nach dem Spiel.
Die beiden Torschützen, Daniel Hierzer (links) und Gabriel Puntigam.

12.08.2022. Toller Auftritt unserer Mannschaft USV Gnas vor 600 Zusehern in den ersten 45 Minuten. Die Kovacevic-Elf war die meiste Zeit dem Gegner überlegen und kam auch zu guten Torchancen. In der 15. Minute brachte Gabriel Puntigam die Hausherren mit einem herrlichen Distanzschuss ins lange Eck mit 1:0 in Führung. In der 39. Minute vergab Raphael Kniewallner nach Pass von Puntigam nur knapp und in der 45. Minute war es Daniel Hierzer, der aus kurzer Distanz auf 2:0 stellen konnte. Verdiente Pausenführung der Gnaser, die in diesem Spiel auf die beiden Schadler, Wohlmuth und Fink, sowie auf Wolf verzichten mussten.

Die Gäste nahmen zur Pause einen Doppeltausch vor. Sulai Mohsenzada und Jaka Vajda kamen für Florian Pinnitsch und Christoph Michelitsch. Bei der Heimelf gab es vorerst keinen Wechsel.

Spannend, abwechslungsreich und mit Torchancen auf beiden Seiten gestaltete sich die zweite Halbzeit. Gnas-Stürmer Gabriel Puntigam startete in der 48. Minute einen Sololauf, schloss aber die Aktion mit einem zu schwachen Schuss ab. Auf der Gegenseite konnte Gnas-Goalie Michael Sammer einen Schuss von Nino Köpf zur Ecke abwehren (49.). Gnas-Mittelfeldspieler Raphael Kniewallner kam in der 55. Minute vom Sechzehner zum Abschluss, schoss aber in den Gnaser Nachthimmel. 

Für David Friedl (verletzungsbedingt) kam nun Sebastian Roth (mit Gesichtsmaske nach seinem Nasenbeinbruch) ins Spiel (56.). In der 60. Minute nahm Gnas-Trainer Marko Kovacevic einen Doppelwechsel vor. Fabian Horvat und Justin Horvat kamen für Stefan Strohmaier und Daniel Hierzer. Michael Sammer war bei einem wuchtigen Schuss zur Stelle und hechtete das Leder über die Querlatte (65.). Ein Freistoß von Hlg.Kreuz/W-Kapitän Sulai Mohsenzada zog knapp über das Tor von Michael Sammer (75.). Ein weiterer Schuss der Gäste von der rechten Seite verfehlte ebenfalls das Tor der Gnaser (82.). Ein Sololauf von Gabriel Puntigam endete mit einem zu schwachen Abschluss beim gegnerischen Torhüter. In der 88. Minute kamen bei den Gnasern noch Clemens Lerner und Markus Niederl für Rene Wagist und Gabriel Puntigam ins Spiel. Einen Freistoß von Fabian Horvat köpfelte Thomas Suppan an die Querlatte (90.). In den letzten Minuten warfen die Gäste alles nach vorne, ein Anschlusstor gelang ihnen aber nicht mehr. Nach drei Niederlagen in Folge gegen Hlg. Kreuz/W gibt es endlich wieder einen vollen Erfolg gegen die Mannschaft von Trainer Jerko Grubisic. Ein verdienter Sieg der Gnaser.

In der nächsten Woche geht es zum Aufsteiger ASK Köflach. 

Fotos vom Spiel

Freiwillige Helfer für den Ordnerdienst gesucht!


27.07.2022. Der USV Gnas sucht freiwillige Helfer für den Ordnerdienst bei den Heimspielen.

Interessenten mögen sich bitte bei Ordnerobmann Gerald Glieder unter der Tel. Nr. 0664/9212232 melden.

GL Süd: Großwilfersdorf Ilzer SV II - Gnas II 3:1 (0:1).

06.08.2022. Das erste Meisterschaftsspiel von Gnas II endete heute Nachmittag mit einer 1:3 (1:0)- Niederlage gegen Großwilfersdorf-Ilzer SV II. Jan Wolf brachte die Gnaser in der 26. Minute mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit setzten sich die Hausherren durch Tore von Samuel Höfler (47.) und zwei Toren von Lukas Ritter (68., 80.) durch.

LL.: SC Liezen - USV Gnas 2:2 (2:0).

Das Stadion in Liezen mit dem Kunstrasen.

05.08.2022. Bei der Abfahrt aus Gnas zeigte das Thermometer 34 Grad im Schatten. Bei der Ankunft in Liezen hatte es bei bewölktem Wetter nur mehr 21 Grad. Um 17.45 Uhr fielen die erste Regentropfen. Das Spiel begann aber bei trockenem Wetter um 19.01 Uhr.

Die erste Chance fanden die Gnaser durch Raphael Kniewallner nach einem schönen Kombinationsspiel über die linke Seite vor, Kniewallner beförderte das Leder aber übers Tor. In der 13. Minute fiel das 1:0 für Liezen. Die Gnaser spielten aus der Verteidigung heraus, fabrizierten aber einen Fehlpass. Es folgte ein schneller Konter, der zum Tor durch Mitar Trifkovic führte. Das 2:0 fiel in der 37. Minute. Ein langer Pass von der Nr. 22 auf der rechte Seite folgte ein Pass von der Nr 14 zur Mitte, wo Kemal Dervisevic nur mehr einzudrücken brauchte. Pausenstand 2:0.

In der 60. Minute nahm Gnas-Trainer Marko Kovacevic einen 3-fach Wechsel vor. Für Stefan Strohmaier, Heiko Wohlmuth und David Friedl kamen Daniel Hierzer, Fabian Horvat und Jonas Kölli ins Spiel. Ein wuchtiger Schuss von Gabriel Puntigam konnte mit toller Parade des Liezen-Keepers abgewehrt werden. In der 72. Minute lief Kemal Dervisevic allein auf das Gnaser Tor zu, Michael Sammer konnte dem Liezener den Ball abnehmen. Wenig später (75.) überhob Gabriel Puntigam knapp außerhalb des Strafraumes den gegnerischen Torhüter, dabei verletzte sich der Torhüter und musste ausgetauscht werden. Nach einem Eckball von der linken Seite war Gnas-Verteidiger Thomas Suppan per Kopf zur Stelle und verkürzte auf 1:2 (84.). Einen weiteren Wechsel bei den Gnasern gab es in der 85. Minute. Für Thomas Suppan und Daniel Zimmermann kamen Justin Horvat und Markus Niederl. In der Schlussphase drängten die Gnaser auf den Ausgleich und schafften ihn in der 96. Minute durch Matthias Schadler aus einem Freistoß.

Fotos rund um das Spiel in Liezen