34. Hallenfußballturnier in der Gnaser Sporthalle am 17.12. und 26.12.2017.



Ligaportal


Fanreport Sport Union Sport Union

Spielberichte

Erste Niederlage gegen die KSV Amateure.

12. Runde, am 2016-10-14
Bericht von: Luis Niederl
USV Gnas - KSV Amateure  2:3 (1:2).


USV Gnas: Stocker, Klenner, C. Schadler, DI Obendrauf (HZ Wagist), Zimmermann, D. Luttenberger-Haas, M. Schadler, Kniewallner, Wohlmuth (70. Suppan), Opferkuch (61. Eder-Halbedl), O. Fink.
KSV Amateure: Petrovcic, Feyrer, Geissler, Sabitzer, Eloshvili (81. Golob), Felsner, Horvat, Paric, Brunner (72. Maier), Grubesic, Racic (85. Brugger).
Tore: O. Fink (17.), Suppan (86.) bzw. Brunner (6.), Sabitzer (32.), Eloshvili (72.).
Gelbe Karten: M. Schadler, Klenner, Wagist, C. Schadler) bzw. Racic, Geissler.
Gnas, 250 Zuseher, SR Bektas, Ass. Macher, DI Schauer.
Match & Matchball Sponsor

Im vorletzten Heimspiel der Herbstsaison gegen die KSV Amateure hoffte man nach der 1:4-Niederlage in Hlg.Kreuz auf eine Wiedergutmachung und auf drei Punkte. Zumal die Gnaser in den bisherigen vier Begegnungen gegen die Amateure drei Siege und ein Remis erreichten und die Mürzer zwei Plätze in der aktuellen Tabelle hinter den Gnasern platziert waren.

Doch im Fußball kommt es oft anders...Bereits nach sechs Minuten gab es den ersten Dämpfer für die Gnaser. Nach Ballverlust im Mittelfeld konterten die Gäste über die rechte Seite und Florian Brunner schloss die Aktion vom rechten Fünfereck mit dem Tor zum 1:0 ab.

Die Gnaser erholten sich aber bald vom Schock und in der 11. Minute flankte Stefan Klenner von der rechten Position zur Mitte, Opferkuch köpfte links am Tor von KSV-Keeper Petrovcic vorbei. In der 17. Minute konnten die Gnaser bereits jubeln. Wohlmuth setzte sich auf der rechten Seite durch und passte zur Mitte, Oliver Fink übernahm direkt und traf zum 1:1 ins rechte Eck. Die nächste Gelegenheit für die Heimischen folgte bald. Einen Eckball von M. Schadler köpfte Obendrauf zur Mitte, Klenner jagte die Kugel aus 8 m übers Tor (23.).

Auf der anderen Seite war Gnas-Goalie Stocker bei einem Schuss von Geissler aus rund 22 m auf dem Posten (31.). Wenig später gab es auf der rechten Seite Outeinwurf für die Gäste. Daniel Racic ließ einen kurzen Einwurf von Johannes Felsner abtropfen, Felsner zog gleich ab, Stocker konnte den Schuss nur kurz wegschlagen, Thomas Sabitzer staubte zum 2:1 für die Amateure ab.

Kurz vor dem Pausenpfiff kamen die Gnaser noch zu einer Chance. Matthias Schadler hob einen Eckball in den Strafraum, Rene Obendrauf köpfte aufs Tor, Petrovcic holte den Ball aus der Ecke, den Nachschuss von Wohlmuth konnte Petrovcic halten.

Pausenstand 1:2 aus Gnaser Sicht.

Nun hoffte man bei den Gnasern Fans auf einen erfolgreicheren Verlauf der zweiten Halbzeit. Aber es wollte an diesem Tag wenig zusammenlaufen, viele Fehlpässe, die Kopfbälle landeten oft beim Gegner, die Gnaser bekamen den Gegner einfach nicht in den Griff. Die Amateure waren technisch überlegen und zumeist flinker und erfolgreicher bei den Zweikämpfen.

Einen Freistoß von M. Schadler köpfte Klenner in der 56. Minute aufs Tor, Petrovcic lenkte den Ball über die Querlatte.
Die Vorentscheidung fiel in der 72. Minute. Einem Stanglpass von der rechten Seite folgte das Tor durch Levan Eloshvili zum 3:1 für die Gäste.
Eine Minute später vergab der Gnaser Benjamin Eder-Halbedl nach Kopfballvorlage von Daniel Luttenberger-Haas. Aus kurzer Distanz verzog er den Schuss aus halblinker Position.

Die Gnaser versuchten in der Schlussphase verzweifelt, dem Spiel noch eine Wende zu geben. Dem in der 70. Minute eingewechselten Thomas Suppan gelang nach einem Einwurf von M. Schadler in der 86. Minute der Anschlusstreffer zum 2:3, mehr war nicht mehr drinnen. In der 93. Minute konnte Gnas-Keeper Philip Stocker noch einen Schuss vom kurz zuvor eingewechselten Matic Golob abwehren.

Mit diesem Sieg gelang den Böhlerstädtern der erste Sieg gegen Gnas im fünften Spiel. Die Kovacevic-Elf rutschte mit dieser unerwarteten Niederlage auf den 13. Platz ab, seit fünf Runden sind die Gnaser nunmehr bereits sieglos.

Hirnschall-Installationen

Fotos von Luis Niederl (sponsored by Hirnschall Installationen)


 

Ein Blick zur Sitzplatztribüne.
 

SVG-Kassier Bernhard Fritz bei der Bierschank auf der Stehplatztribüne.
 

Georg Tappauf auf dem Videoturm in Aktion.
 

Die Zuseher auf der kleinen Stehplatztribüne.
 

KSV Amateure-Trainer Ljubisa Susic auf dem Weg zur Betreuerbank.
 

Die Gnaser Startaufstellung.
 

Platzwahl oder Anstoß..KSV hat Platzwahl.
 

Die Kapfenberger haben sich noch schnell eingeschworen.
1:0 für KSV Amateure in der 6. Minute.

Nach Ballverlust im Mittelfeld folgt ein Konter der Gäste...
 

...Florian Brunner (Nr. 21) schießt....
 

...und trifft zum 1:0....
 

...der Torschütze wird gefeiert.
 

Nach einer Klenner-Flanke köpft Opferkuch (Nr. 20) links am Tor vorbei (11.).
Gnas kann in der 17. Minute durch Oliver Fink zum 1:1 ausgleichen.

Heiko Wohlmuth passt zur Mitte...
 

...Oliver Fink übernimmt das Leder und schießt ein (Foto von der Südseite)...
 

...Fink beim Abschluss (von der Mitte der Tribüne aus gesehen)....
 

....der Ball ist im Netz...
 

...der Torschütze (rechts).
 

KSV Amateure-Tormann Christian Petrovcic vor Christian Schadler.
Die Gäste gehen in der 32. Minute durch Thomas Sabitzer mit 2:1 in Führung.

Daniel Racic (Nr. 31) läßt einen kurzen Outeinwurf von Johannes Felsner abtropfen...
 

...Johannes Felsner zieht ab...
 

...Gnas-Keeper Philip Stocker schlägt den Ball nur kurz weg...
 

...Thomas Sabitzer (Nr. 11) staubt zum 2:1 ab.
 

Gnas-Verteidiger Daniel Zimmermann (links).
 

Nach einem Eckball köpft Rene Obendrauf aufs Tor...
 

...Goalie Petrovcic wehrt ab, den Nachschuss von Wohlmuth vom Sechzehner hält Petrovcic (45.). Pausenstand 1:2.
 

Nach einem 35 m-Freistoß von M. Schadler köpft Klenner aufs Tor...
 

...Petrovcic lenkt das Leder über die Querlatte (56.).
 

Oliver Fink (rechts) bei einem Zweikampf - er machte das 1:1.
 

Sabitzer schiebt das Leder an Stocker vorbei, Zimmermann (2.von links) kann den Ball vor Eloshvili wegschlagen (57.).
 

Daniel Luttenberger-Haas bei einem Kopfballduell.
 

Benjamin Eder-Halbedl kam nach Verletzungspause in der 61. Minute ins Spiel.
 

KSV Keeper Petrovcic in Bedrängnis.
KSV Amateure erhöht durch Levan Eloshvili auf 3:1 (72.).

Einen Stanglpass...
 

...verwertet Eloshvili zum 3:1 ...
 

...das war die Vorentscheidung.
 

Daniel Luttenberger-Haas köpft zu Eder-Halbedl...
 

....Eder-Halbedl verzieht den Schuss, der Ball verfehlt knapp das Tor (73.).
 

Thomas Suppan (rechts) im Duell mit Daniel Geissler.
Gnas verkürzt durch Thomas Suppan auf 2:3 (86.).

Einen Einwurf verlängert C. Schadler per Kopf...
 

...die Gäste bringen den Ball nicht weg...
 

...Thomas Suppan (knieend) stellt auf 2:3...
 

...Petrovcic hat das Nachsehen...
 

..da keimte noch einmal Hoffnung auf bei den Fans.
 

In der 93. Minute kommen die Gäste noch einmal gefährlich vor das Gnaser Tor, Matic Golob schießt..
 

...Stocker wehrt ab. Kurz darauf ist das Spiel zu Ende.