Landesliga: USV Gnas - TUS Hlg. Kreuz/W 3:0 (2:0).



Ligaportal


Fanreport Sport Union Sport Union

Spielberichte

Aufsteiger Frauental entführt Punkt aus Gnas.

17. Runde, am 2019-03-22
Bericht von: Luis Niederl
USV Gnas - SV Frauental  2:2 (0:0).


USV Gnas: Rauch, Zimmermann (HZ O. Fink), Suppan, M. Schadler, Wagist (S. Roth), Obendrauf (71. E. Niederl), Scheucher, Friedl, Opferkuch, Kniewallner, Luttenberger-Haas.
SV Frauental: Paul, Kralj (HZ Haring), Fauland (74. Muster), Eckhard, Furek, Baumann, Eibinger, Petek, Nöst (61. Stanzer), Bauer, Schmidt.
Tore: Scheucher (47., Kniewallner (54.) bzw. Haring (58.), Eckhard (77.). 
Gelbe Karten: Zimmermann bzw. Fauland, Eckhard, Baumann.
Gnas: 400 Zuseher, SR. Semler, Ass. Macher, MBA Hofer.


Match & Matchball Sponsor

Nach dem unglücklichen 3:3-Remis in St. Anna/A mussten die Gnaser gegen Aufsteiger Frauental gleich drei gesperrte Spieler vorgeben. Zudem sind die Spieler Heiko Wohlmuth und Stefan Strohmaier sowie Torhüter Alexander Roth verletzt. Dafür kamen Thomas Suppan, Maxi Opferkuch und Rene Obendrauf in die Startelf. Die Gnaser waren nach dem 4:0-Auswärtssieg im Herbst wieder der Favorit. Aber der Aufsteiger zeigte am vorigen Wochenende mit dem 2:0-Heimsieg gegen Mettersdorf mächtig auf. Mit einem Sieg würden die Gnaser zumindest für 24 Stunden die Tabellenführung einnehmen....

Das Spiel begann mit zwei Großchancen für die Gnaser. In der 5. Minute schickte Raphael Kniewallner Daniel Luttenberger-Haas mit einem Steilpass auf die Reise, doch der Führende der Gnaser Torschützenliste schob den Ball am herausgeeilten Tormann und links am Tor der Gäste vorbei ins Torout. 
In der 9. Minute zirkelte Gnas-Kapitän Matthias Schadler einen Freistoßball in den Strafraum, Rene Obendrauf kam als erster ans Leder, verfehlte aber knapp das Tor. In der 18. Minute konnte ein Scheucher-Schuss nach einem Vorstoß über die rechte Seite von Konstantin Bauer gerade noch etwas geblockt werden. Ein weiterer Schuss von Philipp Scheucher aus spitzem Winkel wurde eine Beute des gegnerischen Torhüters Daniel Paul (29.).
Auf der anderen Seite war Gnas-Goalie Mario Rauch bei einem Schuss von Timotej Petek auf dem Posten (30.).

Nach einem Angriff der Gnaser ferselte Daniel Luttenberger-Haas im gegnerischen Strafraum den Ball nach der Annahme zur Mitte, doch statt Maxi Opferkuch war ein Verteidiger zur Stelle, der den Ball zur Ecke jagte. 
Kurz vor der Pause kamen die Gnaser über die linke Seite in die gegnerische Hälfte, der Schuss von Raphael Kniewallner zog am langen Eck vorbei. Pausenstand 0:0

Philipp Scheucher brachte die Gnaser in der 47. Minute nach einer schönen Aktion mit 1:0 in Führung. In der 54. Minute erhöhte Raphael Kniewallner nach Zuspiel von Philipp Scheucher auf 2:0

Aus einem Eckball kamen die Gäste in der 57. Minute durch den eingewechselten Dominik Haring per Kopf zum 1:2-Anschlusstor. 
Und aus einem Freistoß fiel in der 75. Minute durch Markus Eckhard das 2:2.  
Der eingewechselte Elias Niederl vergab in der 78. Minute die Riesenchance zur 3:2-Führung für die Heimischen. Nach Kniewallner-Vorlage überhob er Torhüter Paul, brachte den Ball aber nicht im gegnerischen Tor unter. 

In der Schlussphase kamen die Gäste auch noch zu Möglichkeiten, Gnas-Goalie Mario Rauch musste in der 86. und 92. Minute rettend eingreifen, es blieb aber beim 2:2.

Die Gnaser bleiben auch nach dem 17. Spiel in Folge ungeschlagen. 

 

Hirnschall-Installationen

Fotos von Luis Niederl (sponsored by Hirnschall Installationen) 


 

Match- und Matchballsponsor war die Firma Schadler Bau GmbH in Burgfried 127 A.
 

Ein weiterer Matchball wurde vom Gnaser Altbürgermeister Manfred Rauch gespendet. Hier mit seiner Enkelin, Carolin Baller.
 

10 Spielerjacken wurden von der Firma Saubermacher gesponsert. Links Organisator Walter Friedl.
 

Das Kantinenpersonal des USV Gnas (4 Fotos).
 

 
 

 
 

 
 

Erstmals gab es im VIP-Club eine Weinverkostung von Domaines Kilger, Weingut in Lamberg 11 A, 8551 Wies. Einfädler war Seppi Wohlmuth.
 

Die Gnaser sind schon bereit.
 

Das Schiedsrichterteam führt die Mannschaften aufs Feld.
 

Die Gnaser Startaufstellung um Kapitän Matthias Schadler.
 

Die Gäste aus Frauental schreiten zur Begrüßung.
 

 
 

Gnas hat Platzwahl.
 

Matchballsponsor Altbürgermeister Manfred Rauch nimmt zusammen mit seiner Enkelin den Ehrenanstoß vor.
 

Daniel Luttenberger-Haas (Nr. 9) vergibt in der 5. Minute nach Steilpass von Raphael Kniewallner eine Riesenchance, er schießt am Tor vorbei.
 

Daniel Luttenberger-Haas bei einem Dreikampf um den Ball.
 

Matthias Schadler hebt einen Freistoß in den Strafraum...
 

...Rene Obendrauf (Nr.12) vergibt die nächste Großchance zur Führung (9.).
 

Gnas-Goalie Mario Rauch wehrt einen Eckball ab.
 

Thomas Suppan (links) mit vollem Einsatz.
 

Timotej Petek schießt aus spitzem Winkel...
 

...Mario Rauch ist auf dem Posten (30.).
 

Gewann fast alle Kopfballduelle: Gnas-Mittelfeldspieler David Friedl.
 

Daniel Luttenberger-Haas (Nr.9) ferselt den Ball zur Mitte....
 

....Maxi Opferkuch (links) kommt nicht an den Ball, Frauental-Verteidiger Konstantin Bauer klärt wuchtig zur Ecke (37.).
 

In der Pause wird USV Gnas-Webmaster Luis Niederl aus Anlass seines 70. Geburtstages mit einer Ehrentafel und einem schönen Geschenk von den Funktionären des USV Gnas geehrt.
 

Luis Niederl und Gattin Irma mit der Ehrentafel, die künftig im VIP-Club seinen Platz finden wird.
 

Luis Niederl erklärt die Vorgangsweise bei der Erstellung eines Spielberichtes.
Gnas geht in der 47. Minute mit 1:0 in Führung.

Nach schönem Angriff über die rechte Seite behält Philipp Scheucher die Übersicht und...
 

...trifft zum 1:0...
 

....Jubel um den jungen Torschützen.
 

Applaus von Gnas-Trainer Marko Kovacevic.
 

In der 50. Minute kann sich auf der Gegenseite Gnas-Keeper Mario Rauch bei einem Schuss von Dominik Nöst (Nr. 15) aus kurzer Distanz auszeichnen.
Die Gnaser erhöhen in der 55. Minute auf 2:0.

Philipp Scheucher setzt sich rechts durch und legt auf für Raphael Kniewallner (Nr. 3)...
 

...Kniewallner erzielt das 2:0...
 

...Assistgeber Philipp Scheucher ist der erste Gratulant.
Frauental gelingt in der 58. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2.

Der zur Pause eingewechselte Dominik Haring (3. von links) köpft einen Eckball ins Netz..
 

...die Gnaser haben das Nachsehen.
 

Frauental-Torhüter Daniel Paul wehrt einen Schuss von Daniel Luttenberger-Haas ab (67.).
Frauental stellt den Ausgleich her.

Dieser Freistoß wird von Markus Eckhard ins lange Eck verlängert....
 

...nur noch 2:2 aus Gnaser Sicht.
Riesenchance für Gnas in der 78. Minute.

Nach Pass von Kniewallner hebt der eingewechselte Elias Niederl den Ball über Goalie Daniel Paul...
 

...ein Gegenspieler dreht sich bereits um...
 

...aber Elias Niederl bringt das Leder nicht im Tor unter.
 

Der Frauentaler Gregor Furek (Nr. 9) zieht ab...
 

... Mario Rauch wehrt den Schuss ab (86.).
 

Nach einem abgespielten Eckball nimmt ein Frauentaler Maß...
 

...Mario Rauch klärt mit Hechtparade (92.).
 

Das Spiel ist aus, die Gäste jubeln...